Nominierung zum Retzhofer Dramapreis 2017

Nominierung zum Retzhofer Dramapreis 2017

Der Retzhofer Dramapreis ist ein Nachwuchspreis für szenisches Schreiben. Neben der Aussicht auf 4000 Euro Preisgeld werden die Nominierten von Experten aus Drama und Film beraten.

Nach meinem letzten Roman „Steiners Geschichte“ habe ich mich erstmals auch intensiv dem Drama gewidmet. Aus diesem Grund freut es mich besonders, dass ich – gemeinsam mit 14 anderen Schriftstellerinnen und Schriftstellern – mit einem Auszug aus meiner Arbeit für den Retzhofer Dramapreis 2017 nominiert wurde. Mitte Juli findet ein erstes Treffen statt. Nach weiteren zwei Terminen finden Proben mit RegisseurInnen und SchauspielerInnen statt. Ich bin gespannt, was mich erwartet und freue mich besonders über diese Unterstützung.