Über mich

Constantin Göttfert

Constantin Göttfert wurde 1979 in Wien geboren. Er studierte Germanistik an der Universität Wien und Literarisches Schreiben am Literaturinstitut der Universität Leipzig.
Sein letzter Roman „Steiners Geschichte“ (C.H.Beck 2014) wurde mit dem Heinrich-Heine Stipendium und dem Gisela-Scherer Stipendium ausgezeichnet und stand zudem auf der ORF-Bestenliste. Göttferts Texte wurden ins Holländische, Kroatische und Türkische übersetzt. Er lebt als Schriftsteller, Lektor, Texter und Musiker in Wien.

 

 

Steiners Geschichte, C.H.Beck 2014

Detroit, Textem Verlag 2012Satus Katze, C.H.Beck 2011

In dieser Wildnis, Poetenladen Verlag 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell widmet er sich seinem dritten Roman, einem Theaterstück sowie einem literarischen Computerspiel.

Auflistung von Stipendien und Preisen